Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

18.07.2014, 16.47 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Freikarten zu gewinnen: Cole-Porter-Revue im TiC-Atelier

Artikelfoto

Gestalten einen mitreißenden Abend rund um das mitreißende Schaffen des legendären Komponisten Cole Porter: Autor und Sänger André Klem, Magdalena Soijka und Vladimir Burkhardt (v.l.n.r.).

Seit 2007 ist André Klem bereits am TiC-Theater tätig. „Gut gegen Nordwind”, „Die Feuerzangenbowle” oder „My Fair Lady” sind nur einige der Erfolgsstücke, mit denen der 53-Jährige zu einem der Lieblinge des Publikums avancierte. Nach den erfolgreichen Gastspielen im “Theater Freudenhaus” in Essen, im “Theater an der Luegallee” in Düsseldorf sowie im “Theater an der Niebuhrg” in Oberhausen präsentiert André Klem nun am kommenden Sonntag, 20. Juli 2014, sein Stück „Night & Day” erstmals in seiner Heimatstadt Wuppertal.

Ganz besonders freut sich der Schauspieler und Sänger, dass sich um 19 Uhr der Vorhang für seine Cole-Porter-Revue in seiner Heimspielstätte, dem TiC-Theater, heben wird: Gemeinsam mit dem Cronenberger Pianisten und Entertainer Vladimir Burkhardt, der von seinen gefeierten Auftritten bei “Cronenberg hilft!” bestens bekannt ist, und der Cronenberger Sängerin Magdalena Sojka wird Klem im TiC-Atelier Unterkirchen den Abend rund um den legendären US-Komonisten gestalten. Mit der biografischen Revue um einen der besten und beliebtesten Komponisten unserer Zeit feierte André Klem gelungene Premiere als Bühnenautor. „Night & Day“ ist eine Hommage an Erfolgsautor Cole Porter, die unvergessenen Evergreens aus den 1920er bis 50er Jahren werden darin wieder lebendig.

Erleben Sie das faszinierende Leben von Cole Porter live auf der Bühne! Tauchen Sie bei Live-Musik ab in die gute alte Zeit, als das Leben noch viel unbeschwerter und nicht so hektisch war. “Night & Day” bietet Evergreens wie „Let`s misbehave“ (1927), „Love for sale“ (1930), „Anything goes“ (1934), „Schlag nach bei Shakespeare“ (1948) – die spritzig-informative Revue ist ein überaus kurzweiliger Mix aus den unvergessenen Porter-Songs, gespickt mit überraschenden Geschichten und witzigen Anekdoten aus dem faszinierenden künstlerischen und Privatleben der Komponisten-Legende. Natürlich auch mit einem kurzen Ausflug in eines der meistgespielten Musicals: „Kiss me Kate!“

Restkarten für die 80-minütige Wuppertal-Premiere von “Night & Day” im TiC-Atelier Unterkirchen sind beim TiC-Theater unter Telefon 0202-47 22 11 oder auch via Internet unter www.tic-theater.de erhältlich. Mehr Infos zu André Klem und seine Porter-Revue gibt es online unter www.andre-klem.de. Unter den Online-Lesern der Cronenberger Woche vergeben wir 2×2 Freikarten für den Cole-Porter-Abend im TiC-Atelier. Diese werden unter allen Teilnehmern verlost, die sich bis zum morgigen Samstag, 19. Juli 2014, 20 Uhr, per E-Mail unter info@cronenberger-woche.de um die Freikarten bewerben.

Bitte Name, Anschrift und Telefonnummer nicht vergessen. Stichwort: Cole Porter. Das CW-Team wünscht viel Glück und ein schönes Wochenende!