Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

30.07.2014, 16.43 Uhr   |   Matthias Müller   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

DRK-Zentrum Mastweg: Schüler waren mit Kamera unterwegs

Artikelfoto

„Ton ab, Kamera läuft“, hieß es kürzlich im DRK-Kinder- und Jugendzentrum am Mastweg. 15 Schüler zwischen 11 und 16 Jahren hatten zwei Tage Zeit, Kamera, Schnitt, Ton und vieles andere aus der Welt von Fernsehen und Radio kennenzulernen.

„Wir hatten im letzten Jahr schon mal so ein Projekt und bekamen nun wieder die Möglichkeit, Schülern die Welt des Fernsehens auch praktisch näher zu bringen, damit sie dieses besser verstehen lernen“, erklärte Leiterin Anneliese Füssel. So kamen die beiden Medientrainer Alex Wolf und Alex Spelsberg von der Landesanstalt für Medien (LfM) wieder gerne in Cronenberg vorbei, um bei den Jugendlichen die Medienkompetenz zu stärken. „Die LfM bietet eigentlich Bürgern und Gruppen jeden Alters zweitägige, kostenlose Schnupperkurse an, um Fähigkeiten zu erlernen, selber TV- und Radiosendungen aus Bürgersicht herzustellen“, erklärte Alex Wolf.

Dazu brachten die Medientrainer Kameras, Tonausrüstung und Laptops mit. Die Jungen und Mädchen waren mit Feuereifer dabei, denn am Ende sollte eine richtige Reportage zum Thema „Unser Ort, Wuppertal-Cronenberg“ entstehen. Die Inhalte konnten die Jugendlichen selber wählen und wagten sich – in vier Gruppen aufgeteilt – auch gleich an Interviews mit Menschen auf der Straße heran, um diese zum Thema „Döppersberg“, „Gesamtschule“, oder „Wie finden sie Wuppertal?“ zu befragen. Am Ende wurde nicht nur gedreht und Ton aufgenommen, sondern auch am Laptop der Beitrag geschnitten sowie Moderationen formuliert. „Wir haben viele Tipps bekommen. Es hat Spaß gemacht und wir würden so ein Projekt wieder machen“, bestätigten die Schüler stolz und begeistert, denn am Ende wurde die fertige Reportage dann auch den Eltern gezeigt und ins Netz gestellt.

Viele weitere „NRWision“-Bürgerprojekte sind auch online zu sehen. Weitere Infos hierzu gibt’s unter www.nrwision.de.