Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.08.2014, 17.21 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Endspurt: Jetzt anmelden zur Sonnenblumen-Meisterschaft?

Artikelfoto

War das ein trister Tag am gestrigen Dienstag, 26. August 2014: Nur Regen, Regen, Regen – mit Sommer hat das herzlich wenig zu tun. Das Wetter kommt eher wie im April daher, aber zum Beispiel ein Spaziergang durch die Hütte in der Ortsmitte verrät: Es ist (noch) Sommer! Entlang des Hauses von Renate Breidenbach (Foto) recken sich wie alljährlich die Sonnenblumen in die Höhe – aktuell scheint es fast so, als hielten sie in der Dörper Altstadt nach der Sonne Ausschau.

Aber seit dem heutigen Mittwoch können wir ja wieder ein bisschen Sonnen tanken und auch die Sonnenblumen in der Hütte müssen sich nicht mehr so recken und strecken. Wobei: Wenn sie noch etwas wachsen würden, wäre das gar nicht schlecht, schließlich stecken wir ja im Endspurt der Sonnenblumen-Meisterschaft 2014: Auch in diesem Jahr suchen das Waldrestaurant “Haus Zillertal” und die CW wieder gemeinsam nach der längsten Sonnenblume im CW-Land.

Noch bis zum 1. September 2014 können Gartenbesitzer aus Cronenberg und der Südstadt ihre “sonnigen Prachtexemplare” für den Wettbewerb nominieren. Wir sind gespannt auf Ihre Sonnenblumen-“Höhenstandsmeldungen” an sonnenblumen@cronenberger-woche.de, Telefon 0202-478 11 00 oder natürlich auch direkt in unserer Geschäftsstelle in der Kemmannstraße 6. Also, holen Sie doch das Maßband raus, klettern Sie auf die Leiter und messen Sie nach!

Schließlich gibt’s ja auch was zu gewinnen: Der Sonnenblumen-Meister erhält den Siegerpokal der CW, die drei Erstplatzierten belohnt das Café-Restaurant „Haus Zillertal“ zusätzlich mit Brunch-Gutscheinen – und brunchen im “Haus Zillertal” ist ziemlich lecker…