Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.09.2014, 18.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

“Haus der Tänze”: Großes Interesse bei der Tanzschul-Eröffnung

Artikelfoto

Viele, viele Blumen, Präsente, Glückwünsche und auch eine leckere Marzipan-Torte (Bild), auf der natürlich ein Paar das Tanzbein schwingt – das gab’s für Nadine Tillmann (li.) und Sarah Temme heute Nachmittag: Um 15 Uhr eröffneten die beiden ADTV-Tanzlehrerinnen ihr “Haus der Tänze” in Cronenberg.

Eigentlich hatten die beiden frisch gebackenen Tanzschul-Inhaberinnen damit gerechnet, dass der Nachmittag etwas ruhiger ausfallen würde. Zur Ruhe kamen Sarah Temme und Nadine Tillmann aber überhaupt nicht: Zahlreiche Interessierte nutzten den Eröffnungstag bislang, um einen Blick in Cronenbergs erste ADTV-Tanzschule zu werfen. Und es geht ja noch weiter an der Hauptstraße 79: Um 19 Uhr lädt das “Haus der Tänze” zum Sekt-Empfang ein, ab 22 Uhr steigt dann eine Party in der neuen Tanzschule – wer heute Abend noch nichts vor hat…

Am morgigen Sonntag, 14. September 2014, bitten Nadine Tillmann und Sarah Temme dann zu Teil 2 ihres “Eröffnungstanzes”: Ab 12 Uhr lädt die Dörper Tanzschule zum „Tag der offenen Tür” an die Hauptstraße 79 ein. Mehr Infos unter Telefon 0171-787 00 36 oder 0174-666 69 23 sowie online unter www.haus-der-tänze.de. Ein ausführlicher CW-Bericht zum Eröffnungswochenende folgt!