Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.10.2014, 16.13 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Unfallflucht an der „Crone“: Polizei sucht Zeugen

Artikelfoto

Die Wuppertaler Polizei sucht einen flüchtigen Autofahrer, der in der Nacht zum gestrigen Sonntagnacht, 19. Oktober 2014, einen am Fahrbahnrand in Höhe der Cronenberger Straße 260 geparkten Pkw schwer beschädigte und sich anschließend aus dem Staub machte.

Der neuwertige Audi A5 wurde vermutlich gegen 2 Uhr an der kompletten linken Fahrzeugseite stark zerkratzt und eingedrückt. Zudem waren die beiden linken Reifen platt. Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf mindestens 9.000 Euro. Die alarmierte Polizei stellte an der Unfallstelle fremde Fahrzeugteile sicher, die einem Smart zuzuordnen sind.

Das Verkehrskommissariat 1 sucht Personen, welche Zeugen der Unfallflucht wurden oder Hinweise zu einem stark beschädigten Smart mit frischen Unfallspuren geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284 – 0 zu melden.