Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.10.2014, 14.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Keineswegs alles „Essig“ – ein bunter Sonntag winkt „em Dorpe“

Artikelfoto

So bunt war’s am vergangenen Wochenende: Blauer Himmel und strahlende Sonne sorgten dafür, dass dieser Essigbaum mit seiner herbstlich-bunten Farbenpracht noch einmal so schön protzen konnte. Ab Montag war’s dann mit dem T-Shirt-Wetter vorbei und statt „Indian Summer“ war Tristesse angesagt.

Es bleibt aber nicht alles „Essig“ – uns blüht wieder ein bunter Sonntag. Eine Stunde länger schlafen, Herbstmarkt und verkaufsoffener Sonntag „em Dorpe“ – das lockt am 26. Oktober 2014 runter vom Sofa und rein in die Cronenberger Ortsmitte. Spätsommerliche Temperaturen werden zwar nicht angekündigt, aber immerhin soll’s recht freundlich werden – einem Ausflug ins „Dorf“ steht also eigentlich nichts im Wege.

Wo sich hier leuchtende Essigbäume entdecken lassen, überlassen wir Ihrem Spürsinn, was so alles los sein wird, lesen in unserer dieswöchigen Print-Ausgabe auf den CW-Sonderseiten zum verkaufsoffenen Cronenberg-Sonntag und in Kürze an dieser Stelle auf unserer Online-Seite.