Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.11.2014, 12.57 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Werkzeugkiste 2015: Uni-Rektor Koch ist Co-Schirmherr

Artikelfoto

So voll soll es auch am 20. Juni 2015 wieder auf der Kisten-Meile sein, hoffen die Organisatoren der 23. Auflage des Cronenberger Benefizfests – diesmal mit Unterstützung der Bergischen Universität. -Foto: Archiv

Bis zur 23. Ausgabe der Cronenberger Werkzeugkiste, die am 20. Juni 2015 in der Cronenberger Ortsmitte stattfinden wird, ist es zwar noch mehr als ein halbes Jahr hin. Die Vorbereitungen laufen allerdings bereits: In der vergangenen Woche trafen sich Vorstand und Beirat des Vereins Cronenberger Werkzeugkiste e.V. erstmalig zur Vorbereitung auf das alle zwei Jahre stattfindende Stadtteilfest für den guten Zweck.

Wie Stefan Alker, der 1.Vorsitzende des Werkzeugkisten-Vereins, und Beirat Udo Hinsche mitteilen, haben die Organisatoren bereits einen Partner für die 23. Kisten-Auflage gewinnen können: Die Bergische Universität wird „Pate“ der Cronenberger Werkzeugkiste 2015 sein. Neben Schirmherr Oberbürgermeister Peter Jung wird am 20. Juni somit auch Uni-Rektor Prof.Dr. Lambert T. Koch als Co-Schirmherr den morgendlichen Startschuss auf der Kisten-Bühne am Rathausplatz geben – bei hoffentlich schönem Wetter.

Damit das traditionelle Benefiz-Fest auch 2015 wieder eine bunte Veranstaltung wird, ruft der Kisten-Verein zur Mithilfe auf: Vereine, Organisationen, Privatleute und Firmen, die sich an der 23. Kiste beteiligen möchten, können sich schon jetzt melden. Fest steht, dass auch am 20. Juni 2015 ein buntes Bühnenprogramm sowie die große Tombola des Cronenberger Heimat- und Bürgervereins den Werkzeugkisten-Trubel umrahmen werden.

Die Werkzeugkiste findet bereits seit 1972 für Behinderte in Wuppertal und der Partnerstadt Schwerin sowie soziale und gemeinnützige Organisationen in Cronenberg statt. Bei den bisherigen 22 Auflagen kamen insgesamt rund  975.000 Euro Reinerlös  zusammen, sodass der Werkzeugkisten-Verein anpeilt, bei der Kiste 2015 die Eine-Million-Euro-Schallmauer zu knacken. Der Reinerlös der letzten Fests 2013 lag übrigens bei über 50.000 Euro.

Mehr Infos zum Werkzeugkisten-Verein sind im Internet unter www.cronenberger-werkzeugkiste.de abrufbar.