Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.12.2014, 14.35 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Neues Wuppertal-Plakat auch von Anja Thams

Artikelfoto

Ihrer Heimatstadt Wuppertal widmet die Sudberger Grafik-Designerin Anja Thams jedes Jahr ein neues Plakat. So auch diesmal wieder: Auf dem neuesten Thams-Poster sind neben der weltbekannten Schwebebahn und dem Kaiserwagen auch der Toelleturm in den Barmer Anlagen, das Opernhaus, die Kirche von St. Laurentius in Elberfeld, der Elisenturm auf der Hardt, das Engelshaus sowie Regenschirme und Graureiher zu sehen.

Tuffi sowie eine Reihe von marschierenden Tänzern, welche an den Wim-Wenders-Film „Pina“ angelehnt sind, dürfen auf dem „schwungvollen“ Poster der Sudberger Künstlerin ebenso nicht fehlen. Das Wuppertal-Plakat von Anja Thams ist bei Bilder Brinkmann an der Schwanenstraße 33 sowie bei der Wuppertal-Touristik im City-Center an der Schlossbleiche 40 erhältlich. Der Preis für das Wuppertal-Poster im Format DIN A1 beträgt 17,90 Euro.

Mehr Infos zu Anja Thams und ihren Arbeiten gibt’s im Internet unter www.anja-thams.de.