Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.01.2015, 13.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Edeka Rötzel: Nach der Renovierung noch besser

Artikelfoto

„Vieles neu“ machte bereits der Januar in dem Hastener Edeka-Markt von Svenja und Guido Rötzel (Foto vo.).

Seit Donnerstag vergangener Woche, 8. Januar 2015, bietet die Edeka-Frischewelt von Guido Rötzel in Remscheid-Hasten ein neues Einkaufserlebnis. „Im Februar ist unser Edeka-Markt acht Jahre hier am Standort und nun war es Zeit für eine Renovierung“, so der Inhaber des auch im CW-Land überaus beliebten Supermarktes bei der Wiedereröffnung.

Drei Tage hatte Guido Rötzel sein Einkaufs-Eldorado geschlossen. Um Punkt acht Uhr am Donnerstagmorgen hieß es aber wieder: „Herzlich Willkommen“. Viele Stammkunden aus Remscheid, aber auch aus der Umgebung, strömten in die Frischewelt und zeigten sich überrascht, wie toll der neue Edeka Rötzel geworden ist. Das große Rötzel-Team hatte praktisch bis zur letzten Minute alles hergerichtet und erntete dafür großes Lob. So wurde der Markt komplett auf LED-Beleuchtung umgestellt, die Obst- und Gemüseabteilung vergrößert und auch einen neuen Backshop mit erweitertem Sortiment gibt es nun.

Übderdies wurden die Abteilungen für Milch-Produkte, SB-Wurstwaren sowie Wein-Spezialitäten erweitert. Besonders interessant: Die Edeka-Frischewelt in Hasten bietet nun auch vegane Produkte an, berichteten Guido und Svenja Rötzel stolz – mehr denn je sind Service, Frische und Qualität die Stärken des Edeka-Marktes in Remscheid Hasten.