Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

14.01.2015, 17.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Silent Milonga“: Tango-Fans aus ganz NRW strömen ins Dorf

Artikelfoto

Besucher aus ganz Nordrhein-Westfalen erwartet der Cronenberger Tango-Experte Walter Reetz („Tango Z“) am kommenden Samstag, 17. Januar 2015, im „Dorf“. Im Zentrum Emmaus veranstaltet Reetz dann ein ganz besonderes Tanz-Event: Ab 20 Uhr findet dort nämlich eine „Silent Milonga“ statt. Unter der Überschrift „Silent Night“ lockte die Tango-Veranstaltung mit ihrer außergewöhnlichen Atmosphäre bereits in Süddeutschland Tänzer von weit her an.

Auch an der Hauptstraße 39 wird bei diesem besonderen Tango-Event während des Tanzens kein Wort gesprochen. Die Stille wirkt auf die Teilnehmer, eine besondere Achtsamkeit für einander ist die Folge, erklärt Veranstalter Walter Reetz. Wer mitmachen möchte, kann einfach vorbeischauen, der Eintritt ist gegen eine kleine Spende zugunsten der Evangelischen Gemeinde Cronenberg möglich.

Bereits ab 18 Uhr findet im Zentrum Emmaus übrigens ein „Tangoschnuppern“ für alle Tanz-Anfänger statt. Vorkenntnisse sind dazu nicht erforderlich, versichert Walter Reetz, mit dem hier Erlernten kann man anschließend sogar an der „Silent Milonga“ teilnehmen. Übrigens: Am 25. Januar 2015 steigt bei „Tango Z“ von Walter Reetz ein neuer Einsteiger-Workshop in Tango Argentino.

Dieser findet von 11 bis 14 Uhr im „Haus der Tänze“ an der Hauptstraße 79 statt, Infos gibt’s online unter www.tango-cronenberg.de.