Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.01.2015, 13.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Casting: Das TiC sucht nicht unbedingt den Superstar

Artikelfoto

Vorhang auf für Talente: Am Sonntag laden Ralf Budde (li.) und Stefan Hüfner mal wieder zum Casting ins TiC-Theater ein.

Ob Musical-Star Patrick Stanke, Comedian Christopf-Maria Herbst („Stromberg“) oder auch Andreas Mucke, der ziemlich wahrscheinlich am Wochenende von der SPD zum Wuppertaler Oberbürgermeister-Kandidaten gekürt werden wird – von der Bühne des TiC-Theaters haben es so einige Darsteller in das eine oder andere „Rampenlicht“ geschafft. Wer den ersten Sprung, und zwar auf die Bühne des Cronenberger Theaters, hinlegen möchte, der hat in Kürze mal wieder die Chance dazu: Am kommenden Sonntag, 25. Januar 2015, lädt das TiC-Theater einmal mehr zu einem Casting ein.

Für alle, die einmal auf den Brettern, die angeblich die Welt bedeuten sollen, stehen möchten, öffnet das Theater an der Borner Straße 1 dabei ab 11 Uhr seine Pforten. Zu dem TiC-Casting heißen die Theater-Leiter Ralf Budde und Stefan Hüfner alle Talente willkommen, die den Sprung auf die Bühne wagen möchten. Ob sie Vorerfahrungen haben oder nicht, ob sie sich für Schauspiel, Tanz  oder Gesang interessieren – alles ist egal, nur mindestens 16 Jahre alt müssen die Bewerber sein. Besonders willkommen sind diesmal Teilnehmer mit gesanglichen Fähigkeiten, die unter professionellen Bedingungen an den musikalischen TiC-Produktionen mitwirken möchten.

„Wir interessieren uns für jeden, der sich gerne auf der Bühne ausprobieren möchte“, erläutern Stefan Hüfner und Ralf Budde: „Das TiC-Theater bietet professionelle Rahmenbedingungen in allen Bereichen des Theaters – und das in familiärer Atmosphäre.“ Während des Castings sollten die Bewerber einen kurzen Text auswendig vortragen können. Wer ein bestimmtes Lied singen möchte, ist gebeten, die dazugehörigen Noten mitzubringen.

Anmeldungen für das TiC-Casting sind jederzeit telefonisch unter 02 02-47 22 11 oder aber natürlich auch per Mail an info @ tic-theater.de möglich.