Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.02.2015, 19.55 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Termin steht: Kiesbergtunnel ab Ende Februar gesperrt

Artikelfoto

Nun steht der genaue Termin fest: Der Kiesbergtunnel wird ab dem 26. Februar 2015 gesperrt. Das verlautete heute Nachmittag, 2. Februar 2015, bei einem „Straßen-Forum“, zu welcher die Industrie- und Handelskammer (IHK) angesichts der vielen Baustellen und Staus in Wuppertal eingeladen hatte.

Wilfried Pudenz von Landesbetrieb Straßenbau NRW berichtete hier, dass der Kiesbergtunnel (L70) ab 26. Februar für fünf Monate dicht gemacht wird. Nachdem bereits Ende 2014 die Betriebserlaubnis abgelaufen war, wird der Tunnel während der folgenden fünfmonatigen Sperrzeit auf die geforderten Sicherheitsstandards gebracht.

Damit der Tunnel wieder eine Betriebsgenehmigung erhält, sollen unter anderem die Funkanlagen erneuert, die Fluchtwege neu gekennzeichnet, neue Lautsprecher eingebaut und die Verkabelung ausgetauscht werden. Die Sanierungsarbeiten veranschlagt der Landesbetrieb auf rund vier Millionen Euro.

Wie die CW bereits berichtete, soll als eine Umleitungsstrecke für den gesperrten Kiesbergtunnel die L418 und der Burgholztunnel dienen.