Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.03.2015, 09.53 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Südstadt: Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Artikelfoto

Zu einem schweren Unfall kam es am Sonntagabend, 8. März 2015, in der unteren Südstadt. Ein 79-Jähriger war mit seinem Volvo talwärts auf der Südstraße unterwegs, als er gegen 19.35 Uhr in Höhe der Einmündung Gesundheitstraße unterhalb der Schwimmoper die Kontrolle über seinen Pkw verlor.

Der Senior kam nach links von der Fahrbahn ab und touchierte zunächst einen geparkten VW, bevor er dann gegen mehrere Altglas-Container prallte. Während der 79-jährige Unfallfahrer und seine 78-jährige Beifahrerin unverletzt blieben, wurde eine 61-jährige Mitfahrerin durch den Unfall schwer verletzt. Per Rettungswagen kam die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Südstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf 11.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.