Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.03.2015, 07.15 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Bauarbeiten gehen weiter: Es wird wieder eng auf der L419

Artikelfoto

Voraussichtlich für noch einmal vier Wochen wird es eng auf der L419: Ab dem heutigen Montag, 23. März 2015, führt der Landesbetrieb Straßenbau NRW die restlichen Bauarbeiten zur Fahrbahnsanierung im Bereich Lichtscheid durch.

In beiden Fahrtrichtungen steht im Zuge der Arbeiten zwischen dem Überflieger und der Einmündung Staubenthaler Straße jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung. Das Ausbiegen aus der Staubenthaler Straße in Richtung Lichtscheid bleibt weiterhin zweispurig möglich. Aus Richtung Blombachtalbrücke kommend wird bereits vor der Staubenthaler Straße eine Spur eingezogen, um das Einfädeln aus der Staubenthaler Straße besser zu ermöglichen.

Für die Dauer der Arbeiten ist die Straße Am Knöchel von Lichtscheid aus kommend nicht für den Busverkehr befahrbar. Eine Umsteige-Möglichkeit ist bereits an der Haltestelle „Lichtscheid Wasserturm“ bereit gestellt.