Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.04.2015, 16.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schluffenkino: Fotos mit „Star Wars“-Helden fürs Kinderhospiz

Artikelfoto

Bereits zum wiederholten Mal stellte sich die „501st Legion der German Garrison“ nun in ihren authentischen „Star Wars“-Kostümen zugunsten des Kinderhospizes Burgholz in den Dienst der guten Sache. Rund um sein „Schluffenkino“ an der Berghauser Straße hatte Inhaber Bernd Budt (Foto, li.) wieder alles organisiert, sodass die Fans der „Sternen-Ritter“ den Eindruck gewinnen konnten, Cronenberg sei von einer fremden Macht übernommen worden.

Aber keine Angst: Die 15 Mitglieder der „501st Legion der German Garrison“ kamen in friedlicher Absicht: Gegen eine Spende konnten sich die zahlreichen Fans mit Darth Vader, Stormtrooper, den Biker Scouts oder dem Ti-Piloten für den guten Zweck fotografieren lassen. Bis zum frühen Nachmittag klickten rund vier Stunden lang die Fotoapparate, sodass zur Freude von Kerstin Wülfing von der Kinderhospiz-Stiftung (Foto, 4.v.l.) auch das Geld in der Spendenkasse reichlich klimperte.

Begleitet wurde der Aktionstag von „Sound2light“, das für die passende Musik sorgte. Das benachbarte Tortenatelier sowie Partyservice Schmidtke und Fleischwaren Peters lieferten zu der „Star Wars“-Foto-Aktion reichlich Kulinarisches und allerlei Getränke, sodass am Schluffenkino an diesem Samstag nicht nur der „Foto-Hunger“ gestillt werden konnte.