Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

26.05.2015, 16.48 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Kohlfurth: Drei Biker bei Unfall verletzt

Artikelfoto

Drei Kradfahrer wurden am Pfingstsonntag, 24. Mai 2015, auf der Solinger Seite der Kohlfurth verletzt. Gegen 16.05 Uhr fuhr eine 52-jährige Wuppertalerin mit ihrer Honda über die L74-Anschlussstelle zum „Cafe Hubram“: An der Einmündung zur Straße Fleußmühle stieß die Bikerin mit zwei Kradfahrern, welche die Straße in Richtung Sackgasse befuhren, zusammen.

Durch den Zusammenstoß kamen die beiden Kradfahrer, ein 47-jähriges Ehepaar aus Ennepetal, ebenso zu Fall wie die Unfallverursacherin. Während die beiden Frauen schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten, zog sich der Kradfahrer nur leichte Verletzungen zu. Alle drei Motorräder waren nicht mehr fahrbereit und
mussten abgeschleppt werden.

Der Sachschaden lag nach Polizeiangaben bei insgesamt etwa 13.000 Euro. Die L74-Abfahrt Solingen-Kohlfurth war wegen des Unfalls für zirka 40 Minuten voll gesperrt.