Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.10.2015, 16.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

CW-Schultüten-Wettbewerb: Felix war diesmal der Glückliche

Artikelfoto

CW-Redakteur Meinhard Koke zeichnete die diesjährigen Sieger beim Schultüten-Wettbewerb aus.

„Felix“ bedeutet ja bekannt „vom Glück begünstigt“ und das bestätigte auch der diesjährige Schultüten-Wettbewerb der CW: Sicher waren es vor allem die kreativen Künste seiner Mama, die ihm eine Rennwagen-Tüte zur Einschulung nähte. Aber eine Portion Glück gehörte wohl auch dazu, dass Felix Backofen als „der Glückliche“ aus dem CW-Wettbewerb 2015 hervorging und mit Abstand Platz 1 einfuhr.

Ein knapperes Rennen liefen sich da schon die Nächstplatzierten: Mit wenigen Stimmen Vorsprung landete die flauschige Fuchs-Tüte von Jamie Hamkens auf dem 2. Platz, gefogt von der gefilzten Mini-Mouse-Tüte der Drittplatzierten Amanda Pfeffer. Der glückliche Felix wurde für seinen Sieg mit einem Gutschein für die Buchhandlung Nettesheim belohnt, während sich die beiden weiteren Treppchen-Kollegen auf Ausflüge freuen mit der ganzen Familie freuen dürfen.

Für Jamie geht’s in das kommende Kinderstück „Die Schneekönigin“ des Kinder- und Jugendtheaters Wuppertal, während auf dem „Stundenplan“ von Amanda & Co. nunmehr ein Kino-Besuch steht. Alle weiteren Teilnehmer des Schultüten-Wettbewerbs müssen nicht traurig sein: Wenn Sie nun ihre Einschulungs-Kreationen in der CW-Geschäftsstelle abholen, warten  zur Belohnung fürs Mitmachen Trostpreise auf sie – schließlich gilt: Dabeisein ist beim CW-Schultüten-Wettbewerb alles!