Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

07.10.2015, 08.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Place for WoMen“: Herbst-/Winter-Modenschau begeisterte

Artikelfoto

Großer Andrang herrschte kürzlich bei „Place for WoMen“ an der Hauptstraße 142. Kein Wunder, ein ganz besonderes Event stand schließlich mit der Herbst-/Winter-Modenschau ins Haus. Das Team um Inhaberin Klaudia Thon und Andrea Schöler hatte sich bei der Vorbereitung einmal mehr selbst übertroffen und so bekamen die Besucher eine perfekt organisierte Schau zu sehen.

Im Mitteplunkt standen natürlich die neuesten Trends für die dunkele Jahreszeit: Von casual bis modern sahen die Besucher einen bunten Querschnitt durch die aktuelle Mode. Und das heißt für Frauen: Die Schlaghose ist zurück und zwar unter dem zeitgemäßen Namen „Bootcut“. Dazu soll frau mit Hut und Fransen auf sich aufmerksam machen. Aber auch Lederjacken – wie etwa aus der Kollektion von „Freaky Nation“ – sind groß im Trend. Dazu waren die Models mit den passenden Accessoires ausgestattet, wie etwa den aufregenden Taschen von „Taschendieb Wien“ oder den schicken Tüchern von „yippie hippie“.

Bei den Männern sind asymetrische Longteile derzeit angesagt: Ob von „MOD“, „TP“ oder „ORD“, die „Place for WoMen“-Models führten vor, was „Mann“ derzeit so alles tragen kann. Eine Überraschung gab es indes auch: Luca-Marie Thon und Pia Bremer führten eine Kollektion selbstgenähter Kinderkleidung von Edeltraud Thon vor, die ab sofort ebenso an der Hauptstraße 142 erhältlich ist.

„Unser großer Dank gebührt natürlich auch wieder den Models, die mit ihrem tollen Engagement dazu beigetragen haben, dass die Show ein großer Erfolg wurde“, betonte Klaudia Thon. Als Modelle gingen dabei Birgit Höckendorf, Heike Schäfer, Stephanie Meyer, Manuela Wagener, Birgit Kuhn, Isabelle Maus, Jenna Koch, Nicole Wallmichrath, Michael Wagner, Julian Berger sowie die Youngster Marie Kadelke, Vanessa Cebula, Sophie Meyer, Marie Luhdorf, Franz Mitze, Thomas Dhima, Jenny Laufenberg und Minoh über den Laufsteg. Der Dank des Teams gebührte aber auch Auftragsfloristin Sylvia Seifert („Artifleur“) und DJ Oliver Colsman, die den „blumig-musikalischen“ Rahmen der gelungenen „Place for WoMen“-Show gestalteten.

Und das nächste Event steht schon bevor: Am morgigen Donnerstagabend, 8. Oktober 2015, bereits lädt „Place for WoMen“ gemeinsam mit „PartyLite“-Repräsentantin Andrea Block zum Mitternachts-Shopping (bis gegen 22 Uhr allerdings) an die Hauptstraße 142 ein. Am 28. November 2015 folgt zudem eine große „Black & White“-Party anlässlich des einjährigen Bestehens. Wer nicht so lange warten möchte, sollte sich hingegen den 14. November 2015 notieren: Dann sind die Modelle auf der großen Party-Bühne bei der Schlagernacht in Sprockhövel (Glückauf-Halle) zu sehen.