23.10.2015, 12.40 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Wirtschaftspreis: Berger-Gruppe ist Unternehmen des Jahres

Artikelfoto

Dr. Andreas Groß (l.) und Marco Chiesura, die Geschäftsführer der Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, bei der Verleihung des Wirtschaftspreises 2015. -Foto: Andreas Schmidt

Dass die Cronenberger Unternehmen „topp“ sind, bewies einmal mehr die alljährliche Verleihung des „Wuppertaler Wirtschaftspreises 2015“: Am gestrigen Donnerstagabend, 22. Oktober 2015, wurde die Heinz Berger Maschinenfabrik GmbH & Co. KG in der Kategorie „Unternehmen des Jahres“ geehrt.

Vor der versammelten Wuppertaler Wirtschaftswelt nahmen die Berger-Geschäftsführer Dr. Andreas Groß und Marco Chiesura den zum 13. Mal verliehenen Preis in der Glashalle der Stadtsparkasse entgegen. Die in der Kohlfurth ansässige Berger-Gruppe produziert Spezialmaschinen zum Schleifen und Polieren und ist in dieser Sparte weltweit gefragt.

Mit dem Preis „Jungunternehmen des Jahres“ wurde das IQZ („Institut für Qualitäts- und Zuverlässigkeitsmanagement“) geehrt. Als Botschafter des Sports und der Stadt zugleich erhielt Handball-Bundesligist Bergischer HC (BHC) den diesjährigen „Stadtmarketingpreis“.

Mehr zu der Vergabe der Wirtschaftspreise 2015 lesen Sie in der nächsten gedruckten Ausgabe der CW.

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.