Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

11.01.2016, 14.03 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Ausgeweihnachtet“: Tannenbäume an die Straße

Artikelfoto

Alles hat einmal ein Ende und so auch die Zeit der Weihnachtsbäume: Wie gewohnt holt die Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) auch in diesem Jahr wieder in der zweiten Januar-Woche die ausgedienten Tannenbäume ab.

Im CW-Land werden sie am morgigen Diens­tag, 12. Januar 2016, abgefahren: Einfach die Christbäume zum regulären Abfuhrtermin mit den Mülltonnen an die Straße stellen, die AWG nimmt die Bäume dann im Laufe des Tages mit. Derart bis auf den Stamm handlich gemacht, wie auf dem CW-Foto, müssen die Christbäume jedoch keineswegs. Die AWG bittet nur darum, die Bäume ohne Baumschmuck und Lametta neben die Restmülltonne zu stellen.

Wer sich indes noch etwas am Lichterglanz in den heimischen vier Wänden erfreuen möchte, der kann seinen Baum natürlich auch in den kommenden Wochen noch unter anderem am AWG-Recyclinghof Korzert kostenlos abgeben.