Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

13.01.2016, 13.23 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Cronenberger SC: Mit Erfolgstrainer Dönninghaus verlängert

Artikelfoto

Markus Dönninghaus kam 2010 vom VfB Schwelm zum Cronenberger SC. -Foto: Odette Karbach

Trainer Markus Dönninghaus bleibt beim Fußball-Landesligisten Cronenberger SC 02 (CSC) fest im Sattel: Nach fünf Spielzeiten dankte der Vorstand dem Erfolgstrainer nicht nur für seine bisherige Arbeit, sondern verlängerte die Zusammenarbeit für die nächste Saison 2016/17.

Markus Dönninghaus wird sowohl für eine weitere Spielzeit in der Landesliga als auch in der Oberliga zur Verfügung stehen. Als gemeinsames Ziel benannte CSC-Vorsitzender Hartmut Gose den derzeit hervorragenden 2. Platz in der Landesliga-Tabelle zu sichern und vielleicht sogar noch auszubauen. Zudem sollen an der Hauptstraße weiterhin talentierte Spieler aus der eigenen Jugend an die erste Mannschaft herangeführt werden.

Die Bekanntgabe der Vertragsverlängerung mit dem 47-jährigen Fußballlehrer beflügelte offenbar seine Grün-Weißen: Beim 29. Wuppertaler Hallenmasters holte der CSC am vergangenen Wochenende den Titel (die CW berichtete bereits online) und unterstrich damit seine Stellung als Nummer zwei im Wuppertaler Fußball.