Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

27.04.2016, 10.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Party-Tage im Morsbachtal: Schützenverein Wildschütz Aue feiert

Artikelfoto

Vier tolle Party-Tage stehen alle Jahre wieder rund um den Mai-Start beim Schützenverein „Wildschütz Aue“ an: Vom 29. April bis zum 2. Mai 2016 feiern die Morsbachtaler Schützen ihr nun schon 63. Schützenfest. An jedem Fest-Tag lockt dabei ein abwechslungsreiches Programm ins riesige Partyzelt.

Start des Party-Marathons in dem und ums Festzelt an der Morsbachtalstraße (Höhe Rheinbach) ist am 29. April ab 20 Uhr mit dem schon legendären Scheunenfest mit der Party-Band „Kärnseife“. Der Eintritt für das Party-Vergnügen liegt bei 10 Euro. Tags drauf folgt dann das nächste Party-Highlight: Beim traditionellen Tanz in den Mai (Eintritt: 10 Euro) kommen vor allem ABBA-Fans auf ihre Kosten: Mit der „Hollywood Drive Band“ haben die Schützen eine Top-Cover-Band des legendären schwedischen Erfolgsquartetts verpflichten können.

Am 1. Mai steht dann der alljährliche Mai-Frühschoppen auf dem Schützenfest-Programm. Los geht es um 11 Uhr. Im Anschluss an den Frühshoppen laden die Schützen zum großen Hauptfestzug, der ab 16 Uhr starten wird. Den Abschluss der vier Festtage im Morsbachtal bildet schließlich der große Krönungsball der Schützen, der am Montag, 2. Mai, ab 19 Uhr in der „Wildschütz Aue“ steigt. Musikalisch werden die Party-Gäste auch an diesem Abend von der Band „Let’s Dance“ bestens unterhalten.

Karten für die einzelnen Veranstaltungen des 63. Schützenfests des Vereins „Wildschütz Aue“ sind in der Gaststätte „Zur Wildschütz Aue“ im Morsbachtal, am Festzelt, bei Stempel Multhaupt, in Cronenberg bei Lotto Weber und bei allen Vereinsmitgliedern erhältlich. Mehr Infos zum kompletten Programm gibt’s im Internet unter www.schuetzenverein-wildschuetz-aue.de.