Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

08.05.2016, 13.46 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Schöner Sonntag: Die Museumsbahnen sind wieder da!

Artikelfoto

Es rattert, quietscht und bimmelt wieder im Kaltenbachtal – die Bergischen Museumsbahnen (BMB) können am heutigen Sonntag erstmals in der Saison 2016 auf ihrer kompletten Strecke verkehren.

Nach den drei verheerenden Metall-Diebstählen (die CW berichtete mehrfach) gelang es erst in dieser Woche, den beschädigten Streckenteil zwischen Schulkohlfurth und Friedrichshammer wieder zu reparieren. An den beiden bisherigen Fahrtagen konnte Deutschlands kleinste Straßenbahngesellschaft nur auf einer „Mini-Strecke“ zwischen dem Betriebshof in der Kohlfurth und dem Viadukt Schütt pendeln.

Passend zur strahlenden Sonne lacht am heutigen dritten Fahrtag 2016, dem 8. Mai, also auch das Herz der Kohlfurther Museumsbahner. Wer noch Lust auf einen Muttertags-Ausflug per Straßenbahn-Oldtimer hat: Die BMB-Trams rattern bis 17.20 Uhr im Halbstunden-Takt durch das idyllische Kaltenbachtal.

Mehr Infos im Internet unter www.bmb-wuppertal.de.