Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

10.05.2016, 13.10 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Feuerwehr-Einsatz: Holzfassade in Brand geraten

Artikelfoto

Zu einem Brand an einem hölzernen Hausgiebel wurde die Feuerwehr am vergangenen Freitag, 6. Mai 2016, an den Unterdahler Hang gerufen. Gegen 16.30 Uhr war hier an einer Holzschindel-Fassade eines Einfamilienhauses ein Feuer ausgebrochen. Zudem geriet ein etwa zwei Meter hoher Strauch vor dem Gebäude in Brand.

Die Bewohner versuchten das Feuer zunächst selbst mit einem Gartenschlauch zu löschen. Dies gelang allerdings nicht vollständig. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Cronenberg und Hahnerberg sowie der Berufsfeuerwehr entfernten daher von der Drehleiter aus einen Teil der Außenfassade und löschten den Brand endgültig mit einem C- Rohr ab.

Die Einsatzkräfte kontrollierten das Gebäude abschließend noch mit einer Wärmebildkamera von innen und außen auf versteckte Glutnester.