Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

12.05.2016, 13.11 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Lose bei der CW: Am 21. Mai steigt das Entenrennen 2016

Artikelfoto

Nur noch etwas mehr als eine Woche, dann steigt auf der Wupper in Elberfeld ein „tierischer“ Benefiz-Wettbewerb: Am Samstag, 21. Mai 2016, „bläst“ das Hilfswerk des Lions-Clubs Wuppertal Schwebebahn zum 4. Entenrennen.

Bei dem besonderen Event, das auch in diesem Jahr im Rahmen des Familientages der Stadtsparkasse Wuppertal und des CinemaxX Wuppertal stattfindet, werden ab circa 15 Uhr insgesamt 5.000 gelben Renn-Enten hinter dem Schauspielhaus zu Wasser gelassen. Zudem schwimmen rund 80 bunte Unternehmensenten auf dem gut einsehbaren Wupper-Abschnitt von der Brücke Barmer Straße bis kurz vor der Schwebebahnhaltestelle Kluse (CinemaxX) um die Wette.

Und zwar für einen guten Zweck: Den Erlös aus dem Verkauf der Entenrenn-Lose spendet der Lions-Club Wuppertal Schwebebahn nämlich auch in diesem Jahr für gute Zwecke: Die Kinderintensivbetreuung „8sam­keitsgruppe II“ der Begegnungsstätte Alte Feuerwache und die Kindernotaufnahme dürfen sich diesmal auf Spenden freuen. Aber auch die Käufer der Enten-Lose können einiges erwarten – immerhin winken viele attraktive Preise im Gesamtwert von über 10 000 Euro. Spektakulärer Hauptpreis ist dabei ein „Renault Twizy“.

Wer den Elektro-Flitzer, der von der Initiative „Solar Schweben – 1000 Dächer für Wuppertal“ zur Verfügung gestellt wurde, gewinnen möchte, muss allerdings für nur 5 Eu­ro eines der Enten-Lose erwerben. Diese sind an zahlreichen Vorverkaufsstellen in der Stadt, in Cronenberg unter anderem auch in der CW-Geschäftsstelle an der Kemmannstraße 6, zu haben. Mehr Infos zum Entenrennen 2016 gibt es im Internet unter www.entenrennen-wuppertal.de.