Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.06.2016, 10.58 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Megx-Graffito macht’s möglich: Hingucker statt hässlich

Artikelfoto

Weil der Wetterbericht ursprünglich für den heutigen Sonntag, 5. Juni 2016, Starkregen und auch Gewitter vorhersagte, wurde es vorsorglich abgesagt: das alljährliche Spielplatzfest des Bürgervereins Küllenhahn. Das Fest für den Nachwuchs soll nun zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden – wenn die Wettervorhersage stimmiger ist…

Martin Heuwold muss indes nicht „nachsitzen“: Obwohl das Wetter im Laufe der Woche auch seinen Zeitplan gehörig durcheinander wirbelte, ist er fertig geworden: Der bekannte Graffiti-Künstler, „Megx“ genannt, gestaltete an der Ecke Odenwaldweg/Rhönstraße drei üblicherweise schmucklose Schaltschränke zu künstlerischen Schmuckstücken um.

Insofern lohnt vielleicht doch ein Sonntags-Ausflug zu dem Spielplatz im Cronenberger Norden: Auch ohne heutiges Spielplatzfest können Kinder hier schließlich schaukeln, klettern, rutschen,… und natürlich einen Blick auf die drei Küllenhahner Kästen werfen, die dank Megx und des Bürgervereins nun ein Hingucker statt hässlich sind.

Mehr zum Graffiti-Künstler Martin Heuwold in Kürze an dieser Stelle – einen schönen Sonntag noch!