Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

22.06.2016, 16.24 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Rigi Kulm-Center: Die Bauarbeiten schreiten zügig voran

Artikelfoto

Auf dem Gelände des Rigi-Kulm-Centers gehen die Arbeiten zügig voran: Nachdem zwischenzeitlich die Gebäude der ehemaligen Coca-Cola-Abfüllstation abgerissen wurden, wachsen nun bereits die Wände der künftigen Einzelhandelsgebäude kräftig in die Höhe.

Wie Eigentümer Jürgen Urbinger berichtet, sind die Arbeiten aktuell voll im Soll – Mitte Oktober soll das Projekt fertig sein. Wie Urbinger weiter erläutert, plant REWE, spätestens Mitte November seinen Vollsortimenter-Supermarkt zu eröffnen. Wie mehrfach berichtet, wird sich auf dem insgesamt 1,7 Hektar großen Areal neben dem REWE-Supermarkt auch der Marken-Discounter Netto ansiedeln. Das neue Einzelhandelszentrum wird über rund 160 Parkplätze verfügen, die Zufahrt wird wie gehabt von der Cronenberger und der Küllenhahner Straße möglich sein.

Das an der Cronenberger Straße 330-332 gelegene Geschäfts- und Ärztehaus bleibt von den Umbauarbeiten unbetroffen, aktuell stehen hier Parkplätze neben und hinter dem Geschäftshaus zur Verfügung. Der Kaiser’s-Markt gegenüber hat indes bereits am vergangenen Samstag seine Pforten für immer geschlossen. Der Markt soll schon seit längerer Zeit rote Zahlen geschrieben haben…