Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.09.2016, 10.36 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Wuppertal „24h live“: Viel los am Wochenende in Cronenberg

Artikelfoto

Sowohl interessierte wie auch strahlende Blicke gibt es im Rahmen von Wuppertal 24h live bei den Führungen durch das Knipex-Werkzeugmuseum, hier im CW-Bild mit Bernd Noll (li.).

Gleich mehrfach beteiligen sich Cronenberger an diesem Wochenende wieder am großen Stadtevent „Wuppertal 24h live“. Auf den Südhöhen sind dabei besonders Menschen in Bewegung und Unternehmen geöffnet.

Wenn am heutigen Freitag, 9. September 2016, um 15 Uhr der offizielle Startschuss fällt, dann beginnt im Waldpädagogischen Zentrum (WPZ) Burgholz auch die Veranstaltung „Warum Eulen lautlos fliegen müssen“. Hautnah wird dabei an der Friedensstraße 69 viel Wissenswertes über die besonderen Fähigkeiten aber auch über die Lebensräume und jeweilige Gefährdung  dieser Greifvögel vermittelt.

Der Cronenberger Martin Lietz berichtet hingegen heute ab 20 Uhr über „The big five“. Der Reisevortrag über eine Enduro-Tour durch Namibia findet im Hörsaal FZH1 des Campus Freudenberg der Bergischen Universität (BUW) an der Rainer-Gruenter-Straße statt. Der Eintritt zum Vortrag kostet für Erwachsene 7,50 Euro, Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nur 4,50 Euro. Der Erlös wird zu 100 Prozent karitativen Zwecken zugeführt.

Kauwerk, Abucura, Müllheizkraftwerk und Männersongs

Am heutigen Freitag von 13 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 10 bis 13 Uhr lädt darüber hinaus das Unternehmen „Kauwerk“ an der Hahnerberger Straße 137 ein. Hier wird erklärt, wie Zahnersatz hergestellt wird. Gleich nebenan öffnet auch das ambulante Pflegezentrum „Abucura“ seine Pforten. Bei einem Tag der ambulanten Pflege kann man das Team, für welches Menschlichkeit und Professionalität im Fokus steht, näher kennenlernen. Geöffnet ist hier am Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag von 9 bis 12 Uhr.

Einen Blick hinter die Kulissen des AWG-Müllheizkraftwerkes in Korzert kann man am heutigen Freitag von 16 bis 21.30 Uhr werfen. Alle 15 Minuten werden hier Führungen angeboten, das Mindestalter beträgt dabei 8 Jahre. Ein musikalisches Experiment wird im Rahmen von „Wuppertal 24h live“ bei Sabato-Sportcars an der Neuenhofer Straße 56 geboten: Die „vocalist partner“ werden am morgigen Samstag von 13 bis 15 Uhr in der Kfz-Werkstatt Männersongs von Frauen und Frauenlieder von Männern singen lassen.

„Jugend forscht“-Sieger bei der Firma Knipex

Darüber hinaus öffnet am morgigen Samstag von 9 bis 14 Uhr auch die Firma Knipex wieder ihre Pforten. Einstündige Führungen durch das Werkzeugmuseum, eine Besichtigung der Ausbildungswerkstatt sowie Schmiedevorführungen stehen unter anderem auf dem Programm. „Jugend forscht“-Sieger Tobias Gerbracht wird an der Oberkamper Straße 13 auch „Augmented Reality“ vorstellen. Anmeldungen sind noch unter Telefon 47 94-141 möglich.