Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.09.2016, 16.04 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Talsperren-Überprüfung: Bäche im Gelpetal können anschwillen

Artikelfoto

Blick auf die Ronsdorfer Talsperre oberhalb des Gelpetales. | Foto: Meinhard Koke

Auch wenn es weiter trocken bleiben soll, kann es am morgigen Donnerstag, 29. September 2016, dazu kommen, dass der Saalbach und die Gelpe anschwillen: Weil die Bezirksregierung an der Ronsdorfer Talsperre eine technische Prüfung durchführt, werden auch die Verschlüsse, Schieber und Ventile der Absperrbauwerke kontrolliert.

Der Wupperverband weist darauf hin, dass es dabei kurzfristig zu einem Anstieg der Wasserstände in den Bächen unterhalb der Talsperre kommen kann. Die Anlieger und Nutzer der Bäche im Gelpetal sollten dabei am morgigen Donnerstag besonders aufmerksam sein.

Mehr zum Wupperverband und seinen Talsperren ist im Internet unter www.wupperverband.de abrufbar.