Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

05.10.2016, 14.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

BHC: Gemütliche Atmosphäre beim ersten Herbstfest

Artikelfoto

Gut gefüllt zeigten sich die Reihen auf der Pickbahn in Vonkeln, als der Bürgerverein Hahnerberg-Cronenfeld zum Herbstfest einlud.

„Beim Bürgerpicken waren ja nicht viel mehr als die Oberbürgermeister-Kandidaten da“, scherzte Jochen Plate am 24. September 2016. Bei der Premiere des Herbstfestes, zu welchem der Bürgerverein Hahnerberg-Cronenfeld (BHC) einlud, blieben OB-Kandidaten weg – es ist ja auch kein Wahlkampf.

Dafür konnte sich BHC-Chef Plate aber über zahlreiche „normale“ Besucher aus dem „Wahlvolk“ freuen: Das BHC-Herbstfest feierte eine gelungene Erstauflage. Bei Kaffee und Kuchen, welchen „Policks Backstube“ für den Bürgerverein gesponsert hatte, sowie Bier und Gegrilltem, für das der Pickverein sorgte, war das Fest das, was es sein soll: ein geselliger Treff für die Bewohner des Ortsteils. Die kamen zwar bei weitem nicht alle zur Pickbahn in Vonkeln.

Zumal der Bürgerbus Cronenberg „Extra-Runden“ zu dem Fest drehte und Petrus für goldenes Spätsommerwetter sorgte, präsentierten sich die Sitzreihen an der „Grünen Eiche“ im Vonkelner Wald aber gut gefüllt. Die entspannt-familiäre Atmosphäre machte die „No-Name-Band“ mit Live-Musik von Irish Folk über Rock bis hin zu Schlagern komplett. Die Kinder hatten derweil besonders beim Stockbrotbacken ihren Spaß.

„Gemessen am Bürgerpicken war das Herbstfest ein voller Erfolg“, stellte denn auch BHC-Vorsitzender Jochen Plate fest: „Diese Veranstaltung ist sicher ausbaufähig, speziell für Kinder wollen wir zukünftig mehr anbieten“, so Plate weiter: „Die Besucher waren angetan von der gemütlichen Atmosphäre.“ Auch will man beim nächsten Mal mehr einkaufen, denn ob Würstchen, Steaks, Kuchen oder Bier – alles war am Ende weg. So soll’s ja auch sein, dankte Jochen Plate allen Helfern und Sponsoren…