Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.11.2016, 16.44 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Morgen: Rewe-Supermarkt eröffnet im „Rigi-Kulm-Center“

Artikelfoto

Am morgigen Donnerstag, 10. November 2016, ist es so weit: Nachdem bereits in der vorletzten Woche der Netto-Markt eröffnete (die CW berichtete), geht mit dem Rewe-Markt der zweite Abschnitt des neuen Einkaufmekkas „Rigi-Kulm-Center“ im Dörper Norden an den Start.

Der Vollsortimenter-Supermarkt wartet auf rund 1.800 Quadratmetern mit über 50.000 Artikeln auf – ebenso wie die Filiale in Unterkirchen zählt damit auch der Rewe-Markt zwischen Cronenberger und Küllenhahner Straße zu den Großmärkten im Rewe-Filialnetz. Zur Eröffnung dürfen sich die Kunden auf eine ganze Reihe von Aktionen freuen: Während in der direkten Nachbarschaft bereits kleine Willkommenspräsente und Rabatt-Gutscheine verteilt wurden, dürfen alle Kunden an den neuen Rewe-Pforten ab 7 Uhr am Glücksrad drehen.

Zudem gibt’s einen Sekt-Empfang, verschiedene Verkostungsaktionen und speziell für die kleinen Rewe-Kunden einen Ballonkünstler. Das Grillzelt dürfte indes generationsübergreifend ein Hit werden – schließlich kann man sich hier mit Bratwurst zu 1 Euro und Currywurst für 1,50 Euro zu günstigen Eröffnungspreisen stärken. Bis zum Samstag dürfen sich die Kunden auf weitere Begrüßungs-Aktionen freuen – werktäglich geöffnet hat der Rewe-Markt auf dem „Rigi“-Areal zwischen 7 und 22 Uhr.