Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

19.11.2016, 16.00 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Falsch abgebogen: Unfall in der Südstadt

Artikelfoto

Zwei Frauen wurden gestern Mittag, 18. November 2016, bei einem Unfall in der Südstadt leicht verletzt. Zu dem Zusammenstoß kam es, weil eine 23-jährige Velberterin gegen 13.25 Uhr verbotswidrig mit ihrem VW Golf von der Hoeftstraße nach links in die Südstraße abbog.

Eine Skoda-Fahrerin (45) aus Wuppertal, die von der Bahnhofstraße geradeaus in die Hoeftstraße fahren wollte, konnte einen Zusammenprall auf der Kreuzung nicht mehr vermeiden. Beide Frauen erlitten einen Schock, die Golf-Fahrerin wurde vorsorglich zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Südstraße musste teilweise gesperrt und beide Fahrzeuge abgeschleppt werden. Der Sachschaden lag nach Angaben der Polizei bei etwa 16.000 Euro.