Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

21.11.2016, 19.11 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

„Zum Vorglühen“: Am 26. November ist Küllenhahner Advent

Artikelfoto

Viel Kunsthandwerk, viel Kulinarisches und viel heimelige Atmosphäre – wie auf unserem Archivbild wird sicher auch die 12. Auflage des Küllenhahner Advents am 26. November ein stimmungsvolles Fest.

Mit scheinbar rasenden Schritten neigt sich das Jahr dem Ende entgegen. Gerade haben wir noch Oktoberfest und Sankt Martin gefeiert; noch sechs, fünf, vier, drei, …Tage, dann geht sie auch schon los: Nun steht die Adventszeit vor der Tür.

Eingeläutet wird sie im CW-Land nicht nur durch die Adventsausstellungen der Blumengeschäfte und allerlei Adventsbasare, am kommenden ersten Adventssamstag, 26. November 2016, laden der Bürgerverein Küllenhahn und die Cronenberger Woche auch wieder zum Küllenhahner Advent ein. Auch die mittlerweile 12. Ausgabe ist wieder ein „Vierklang“.

Adventsausstellung bei Blumen Balewski, Kunsthandwerk bei Bedachungen Hüttemann und in der Pandelschen Fabrik sowie Kulinaria-Meile mit Adventswürstchen, Kuchen, Glühwein & Co. auf dem Hof davor – von 14 bis 20 Uhr lohnt ein Abstecher an die Küllenhahner Straße 225-242. Zumal es auch noch einige Advents-Extras obendrauf gibt.

Live-Musik, Rudelsingen, Live-Klöppeln und Kinderschmieden und nicht zuletzt natürlich das CW-Höhenfeuerwerk, das zum Finale am Abend über der Adventsmeile steigen wird – da merken Sie sich doch bestimmt einen Abstecher vor, zumal der Reinerlös aus dem Kulinaria-Verkauf ja auch diesmal für gute Zwecke gespendet wird.

Man sieht sich also am ersten Adventssamstag beim 12. Küllenhahner Advent!