Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.11.2016, 09.54 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Freibad Neuenhof: Zehnerkarten fürs Winter-Schwimmen

Artikelfoto

Draußen kalt, aber drinnen warm – das Winterschwimmen des SV Neuenhof ist etwas für Schneemänner und Freibad-Fans… -Foto: Archiv

Wer die Winterschwimm-Aktion des SV Neuenhof (SVN) mal antesten möchte, ohne gleich für eine ganze Saison zahlen zu müssen, für den hält der SVN alle Jahre wieder die Möglichkeit dazu bereit: Ab dem kommenden Sonntag, 27. November 2016, startet der Verkauf von Zehnerkarten für die Winterschwimm-Saison 2016/17.

Für 45 Euro, beziehungsweise 27 Euro für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre, kann man mit der Karte zehn Mal ins Freibad Neuenhof gehen und Bahnen ziehen – oder auch einfach nur „planschen“, natürlich. Abgehärtet muss man für das außergewöhnliche Freibad-Vergnügen kaum sein – das Neuenhof-Wasser ist schließlich „muckelige“ 29 Grad warm.

Und wer die zehn Freibad-Besuche nicht „abschwimmen“ kann, der verliert nichts – die Karten können auch während der kompletten Sommer-Saison 2017 genutzt werden. Erhältlich sind die Sammeltickets beim Bad-Personal, hierzu sollte man am Drehkreuz des Einganges am unteren Freibad-Parkplatz klingeln.