Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

24.11.2016, 16.21 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Padma Raum für Yoga: Schon zehn Jahre am Rottsiepen zu Hause

Artikelfoto

Luden zum Zehnjährigen ein: Yoga-Lehrerin und Gründerin Kali Petra Hoffmann sowie das Yoga-Lehrerinnen-Team mit Astrid Hoffmann, Birgit Buchmayer und Carola Haering (v.li.).

Seit zehn Jahren gibt es nun schon das „Padma“-Yogazentrum an der Rottsieper Höhe, Grund genug für Yoga-Lehrerin und Gründerin Kali Petra Hoffmann sowie ihr Lehrerinnen-Team zu einem Jubiläumstag einzuladen, um sich bei ihren Kunden zu bedanken.

Die Lehre von Einheit und Harmonie wird in der Rottsieper Yoga-Schule in der Tradition des Hatha Yoga gelehrt: „Wir sind dem traditionellen Yoga tief verbunden, aber unsere Yoga-Stunden sind der heutigen europäischen Lebensweise angepasst“, erklärt Kali Petra Hoffmann. Die Zielgruppe reicht von Anfängern bis zu fortgeschrittenen Erwachsenen, die Kurse werden sogar von einigen Krankenkassen anerkannt.

In Verbindung mit „Pranayamas“ (Atemübungen) und Meditation werden im Padma Raum Körper und Geist verbunden, die Seele zur Ruhe gebracht und das Bewusstsein gefördert. Neben wöchentlich elf Yoga-Meditationskursen aller Stufen bieten Kali Petra Hoffmann und ihr Team auch „Hormon-Yoga“, „Männer-Yoga“, „Kinder-Yoga“, Yoga am Sonntagvormittag, Yoga 60+ sowie Yoga-Abende für Paare an, um Energie und Ruhe für den Alltag zu gewinnen.

Der Rottsieper Padma Raum für Yoga ist unter Telefon 0202 47 68 50 sowie im Internet unter yogaraum-wuppertal.de erreichbar.