Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

17.12.2016, 10.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Am Wochenende: Weihnachtsdorf am Samba-Bahnhof Burgholz

Artikelfoto

artifleur-Inhaberin Sylvia Seifert (li.) ist mit weihnachtlicher Floristik und schönen Dingen für den Advent und zum Fest beim Weihnachtsdorf am Bahnhof Burgholz dabei.

Keinen Weihnachtsmarkt gibt es in diesem Jahr in Cronenberg – aber am Bahnhof Burgholz ein Weihnachtsdorf: Nach dem Auftakt am vergangenen Wochenende lädt das kleine Budendörfchen in der Straße Zur Kaisereiche 23 auch an diesem vierten Adventswochenende zu einem Abstecher an die Sambatrasse ein.

Am heutigen Samstag, 17. Dezember 2016, sowie am morgigen vierten Adventssonntag steigt ein weiterer vorweihnachtlicher Budenzauber im Biergarten der Bahnhofsgaststätte. Am früheren Samba-Halt Burgholz dürfen sich die Besucher auf einiges an Geschenk-Ideen freuen: An den weihnachtlich dekorierten Holzhütten gibt es zauberhafte Winterfloristik von Sylvia Seifert (artifleur) sowie Schmuck, handgemachte Seifen, Düfte und weitere kleine Geschenke-Ideen für die Liebsten.

Auch kulinarisch kommt man an der Kaisereiche auf seine Kosten: Glühwein, Reibekuchen sowie Würstchen und natürlich die Schmankerl rund um den Kamin in der Bahnhofsgaststätte stehen als Stärkung bereit. Das Weihnachtsdorf im Burgholz hat am heutigen Samstag ab 15 Uhr) und morgen ab 14 Uhr geöffnet.