Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.12.2016, 10.21 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Berufskolleg: Faire Wünsche wurden diesmal doppelt wahr

Artikelfoto

Unter dem Motto „Wünsche werden wahr – fair teilen macht doppelt Spaß“ fand auch in dieser Adventszeit wieder eine Verkaufsaktion mit „fairer“ Weihnachtsschokolade der GEPA am Berufskolleg Elberfeld statt. Inspiriert durch den heiligen Nikolaus, der für die Werte des Schenkens und der gerechten Verteilung der Güter auf der Welt steht, hatten Berufsschüler des Einzel- und Großhandels eigenständig die Verkaufsaktion ins Leben gerufen.

Mit Erfolg: Alle rund 1.500 eingekauften Fairtrade-Produkte konnten verkauft werden. Vom Engagement der Schüler profitieren aber nicht nur die Arbeiter in Entwicklungsländern: Durch die Verkaufsaktion wollten die Projektklassen ebenfalls zur Erfüllung letzter Herzenswünsche schwerkranker Kinder beitragen.

Den Gewinn ihrer fairen Aktion in Höhe von 487,81 Euro spendeten sie in diesem Jahr dem Kinder- und Jugendhospizdienst des Malteser Hilfswerk e.V. – auch fair…!