Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

09.01.2017, 16.31 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Polizei: 4.000 Euro Sachschaden durch Pkw-Vandalen

Artikelfoto

Unbekannte beschädigten vermutlich bereits in der Nacht vom 28. auf den 29. Dezember 2016 einen Pkw und verursachten dabei einen Schaden in Höhe von etwa 4.000 Euro.

In diesem Fall war der schwarze VW Passat aber nicht in der Lindenallee abgestellt, wo es im zweiten Halbjahr 2016 immer wieder zu Pkw-Beschädigungen kam (die CW berichtete mehrfach). Der Passat war vielmehr im oberen Bereich der Friedensstraße in der Nähe der Hofschaft Herichhausen geparkt, als der Lack auf dem Dach, der Motorhaube und der Heckklappe zerkratzt wurde.

Hinweise zu der Pkw-Beschädigung nimmt die Polizei unter Telefon 0202 247 13 90 (Cronenberg) oder 0202 284-0 (Präsidium) entgegen.