Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

04.02.2017, 14.08 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Heute: Das nächste Rollhockey-Derby für die RSC-Löwen

Artikelfoto

Derby-Zeit steht in diesen Tagen für die Herren des RSC Cronenberg in der Rollhockey-Bundesliga auf dem Programm: Nach dem Aufeinandertreffen der beiden Wuppertaler Teams am vergangenen Wochenende  (die CW berichtete) geht es am heutigen Samstag, 4. Februar 2017, für das Team von Trainer Jordi Molet zu den bergischen Nachbarn nach Remscheid.

Die Partie des 15. Spieltags wird um 15.30 Uhr im Remscheider Sportzentrum Hackenberg angepfiffen. Nach drei siegreichen Spielen in der Rückrunde wollen die RSC-Löwen natürlich auch bei der IGR Remscheid überzeugen. Hierzu ist der Ehrgeiz sicherlich groß, da im Hinspiel in eigener Halle nicht besonders viel zusammenlief.

Wieder dabei sein wird Aaron Börkei, der beim Sieg gegen den SC Moskitos Wuppertal aufgrund einer schulischen Veranstaltung fehlte. Beim RSC weiß man natürlich auch, dass es in Remscheid sehr schwer werden wird, zumal die IGR als derzeitiger Tabellendritter einen starken Lauf hat und dies natürlich auch im bergischen Derby beweisen möchte.