Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.06.2017, 18.46 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Heute Abend und morgen: Wetterdienst warnt vor Gewittern

Artikelfoto

Symbolfoto: André Karwath (aka), de.wikipedia.org, CC BY-SA 2.5

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor wenigen Minuten eine amtliche Unwetterwarnung für Wuppertal herausgegeben: Demnach ziehen heute Abend, 2. Juni 2017, von Westen Gewitter auf, die bis 20 Uhr Starkregen mit sich bringen können.

Dabei muss mit Niederschlagsmengen zwischen 15 und 25 Liter pro Quadratmeter und Stunde gerechnet werden. Zudem seien Windböen mit Geschwindigkeiten um 60 Stundenkilometer sowie kleinkörnigem Hagel möglich.

Für den morgigen Pfingstsamstag warnt der DWD in einer Vorabinformation ebenfalls vor schweren Gewittern in Wuppertal. Laut der Offenbacher Wetterexperten können die Unwetter zwischen 10 und 22 Uhr auftreten und mit heftigem Starkregen einhergehen.

In kurzer Zeit können dabei lokal bis zu 40 Millimeter Niederschlag fallen. Dieser kann auch als Hagel mit Korngrößen bis zu 4 Zentimeter auftreten. Überdies muss mit Sturmböen mit Geschwindigkeiten um 85 Stundenkilometer, vereinzelt sogar mit schweren Böen um 100 Stundenkilometer gerechnet werden.

Die Vorabinformation der Wetterexperten ist noch mit einigen Unsicherheiten behaftet. Laut DWD sei noch nicht exakt abzusehen, wo genau es und mit welcher Intensität gewittern wird.