Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

02.08.2017, 10.56 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Sommerfest des CMC: Heuer erstmals in der Henckels-Halle

Artikelfoto

Auch in diesem Jahr lädt der Cronenberger Männerchor (CMC) wieder zum alljährlichen Sommerfest ein. Erstmals steigt es vom 4. bis 6. August 2017 auf der Rollsportanlage des RSC Cronenberg an der Ringstraße 13.

Das Fest beginnt mit viel Musik: Am Freitagabend treten beim Dämmershoppen ab 19 Uhr die Gastgeber und der Damenchor Cronenberg auf, um 20.30 Uhr beginnt ein Rudelsingen, bei dem Peter Kühn Hits der 1970er und 1980er Jahre auf Großleinwand werfen wird. Am Samstag geht’s um 15.30 Uhr mit einem Kaffeetrinken los, danach beginnt das Musik-Programm: Schlager zum Mitsingen, Auftritte der gemischten Chöre Solingen Aufderhöhe und „4Voices Cronenberg“, Oldies und Stimmungslieder – es ist für jeden Musikgeschmack etwas dabei. Ausklingen wird das Fest am Sonntag ab 11 Uhr mit einem Frühshoppen. Dabei sein werden die „Kotter“ Solingen, der Ronsdorfer Männerchor und der CMC.

Daneben kommt auch das leibliche Wohl garantiert auf seine Kosten: Ob Bier von Fass oder Sekt und Wein, ob Gegrilltes, ein Kuchenbüfett und am Sonntagmittag die beliebte  Erbsensuppe – kein Hunger kommt beim CMC-Sommerfest zu kurz. Zu erreichen ist die Anlage mit der Buslinie 633 bis zur Haltestelle Alfred-Henckels-Halle, den Sonderfahrten des Bürgerbusses nach 18 Uhr oder mit dem Pendel-Bus zwischen der Ortsmitte und der RSC-Halle über die Eingänge Am Hofe und Ringstraße 13.