Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.08.2017, 14.07 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

4×2 Freikarten zu gewinnen: „FineArts“ auf Schloss Lembeck

Artikelfoto

Liebhaber schöner Dinge für drinnen und draußen kommen am letzten Sommerferien-Wochenende voll auf ihre Kosten: Im stilvollen Ambiente des Wasserschlosses Lembeck in Dorsten finden am 26. und 27. August 2017 die „FineArts“ statt. Die Kohlfurther Event-Veranstalterin Anke Peters, die unter anderem auch für das „GartenLeben“ sowie den Romantischen Weihnachtsmarkt auf Schloss Grünewald verantwortlich zeichnet, präsentiert dabei 160 hochkarätige Künstler, Kunsthandwerker und Designer auf dem schmucken Schloss im südlichen Münsterland.

Zahlreiche Besucher strömen nicht ohne Grund seit sieben Jahren zu dem außergewöhnlichen Event nach Dorsten: Die „FineArts“ bieten schließlich ein künstlerisches Angebot, das es in dieser Qualitätsdichte und -breite nur an ganz wenigen Orten in Europa gibt. Jedes Stück der rund 160 Aussteller trägt eine ganz persönliche Handschrift: Ob bezaubernde Skulpturen aus Keramik, Eisen, Holz und Stahl oder ausgezeichnetes Schmuck-Design sowie einzigartige Werke bildender Künste – lassen Sie sich verzaubern vom Puls der Kreativität der handverlesenen Aussteller, denen man bei ihrer künstlerischen Arbeit auch teilweise über die Schulter schauen kann.

Bis 21. August (11.20 Uhr): Viermal zwei Freikarten zu gewinnen

Punkten können die „FineArts“ nicht nur mit ihrer Kulisse, nämlich der faszinierenden Parklandschaft eines der schönsten barocken Wasserschlösser Deutschlands, sondern auch kulinarisch: Elsässer Flammkuchen, Kaffee- und Kuchen-Spezialitäten, frisch gebackenes Brot aus einer historischen Bäckerei sowie Bergischer Käse und leckere Lembecker Spezialitäten – auch das leibliche Wohl kommt auf seine Kosten. Dazu überraschen weitere Highlights wie ein moderner Hofnarr, sprechende Elefanten oder auch Drachenbau-Kurse und Schloss-Führungen.

Die „FineArts“ sind am 26. und 27. August jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 8 Euro, Kinder (6 bis 14 Jahre) zahlen nur 2 Euro. Im Vorverkauf sind Karten zum Preis von 7 Euro unter www.omms.net erhältlich. Unter unseren Lesern vergeben wir 4×2 Freikarten.  Diese werden unter allen verlost, die sich bis Montag, 11 Uhr, bei der CW unter verlosung@cronenberger-woche.de melden (Namen, Telefonnummer und Stichwort nicht vergessen!) oder die am Montag, 21. August, in der Zeit von 11 bis 11.20 Uhr unter Telefon 0202 478 11 02 bei der CW anrufen. Stichwort: FineArts