08.09.2017, 10.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Ortsmitte: Unfall mit Polizei-Motorrad

Artikelfoto

Ganz schnell war die Polizei am gestrigen Donnerstagvormittag, 7. September 2017,  wegen eines Unfalls in der Ortsmitte vor Ort – sie war nämlich selbst darin verwickelt: Gegen 11 Uhr fiel einem Kradfahrer der Polizei an der Ecke Amboßstraße/Hauptstraße ein Pkw-Fahrer auf, der mit Handy am Steuer unterwegs war.

Der Kradfahrer wendete kurz entschlossen sein Motorrad, um die Verfolgung des Pkw-Fahrers aufzunehmen – dabei übersah er offensichtlich einen Pkw, sodass es zum Zusammenstoß kam. Das Krad musste abgeschleppt werden, der Handysünder war weg, aber immerhin blieb der Polizeibeamte unverletzt – das ist doch auch was…

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.