Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

28.09.2017, 13.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Oktoberfest-Messe: Wiesn-Atmosphäre bei Friedrichs Bauelemente

Artikelfoto

Stilecht gekleidet in Krachlederne und Janker gekleidet, begrüßten Thomas Friedrichs (2.v.r.) und sein Team die Besucher zur zweitägigen Oktoberfest-Messe bei Friedrichs-Bauelemente. -Foto: Matthias Müller

Ein Tag vor dem Fass-Anstisch auf der Theresienwiese ging’s bereits an der Solinger Straße los: Friedrichs Bauelemente lud Mitte September 2017 zum zweitägigen Oktoberfest ein. „Gönnen Sie sich einen kleinen Ausflug aus dem Alltag und genießen sie mit uns Ausblicke in die Welt rund um ihr Haus in zünftiger Atmosphäre“, ermunterte Thomas Friedrichs dazu, sich auf  der Cronenberger Wiesn über Fenster, Türen, Markisen & Co., aber zum Beispiel auch zum Thema Einbruchsschutz beraten zu lassen.

Nach Sicherheits- oder auch Frühlingsmessen zuvor knüpfte die Oktoberfest-Messe an die nahtlos an die Erfolge an. Neben viel Information sowie Aktionspreisen und Messerabatten lockte das ebenfalls in zünftige Tracht und Dirndl gekleidete Friedrichs-Team auch mit bayerischen Souvenirs. Für die passenden Leckerbissen sorgte Klaus Merg, Inhaber des Cronenberger Kult-Imbisses „Klaus kocht“, mit Hüttenschmankerl wie Sauerkraut, Haxen, Leberkäs und weiteren Gaumenfreuden – besser schmeckt ein Oktoberfest auch nicht auf der Wiesn! Getränke gab es zudem gegen eine Spende für das städtische Altenheim Cronenberg gratis – da kann München sowieso nicht mithalten.

Zumal das Wetter mitspielte, war die Oktoberfest-Premiere bei Bauelemente Friedrichs eine runde Sache – „Wiederholung erwünscht!“, lautete das einhellige Fazit der vielen gut gelaunten Besucher. Wer die Oktoberfest-Messe verpasst hat, muss nun keinen Kater kriegen – selbstverständlich berät Bauelemente Friedrichs auch nach der Wiesn-Messe gerne und kompetent.

Mehr Infos unter www.friedrichsbauelemente.de, unter Telefon 0202 283 20 90 oder selbstverständlich auch direkt an der Solinger Straße 26.