03.12.2017, 13.43 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Heute Abend im Dorf: Turmsingen-Reihe beginnt

Artikelfoto

Am heutigen 1. Advents-Sonntag, 3. Dezember 2017, werden in Cronenberg nicht nur die ersten Lichter an den Adventsgestecken entzündet. Auch das traditionelle Turmsingen geht in die erste Runde: Wie bereits seit 40 Jahren werden die Turmsinger ab 21.30 Uhr aus der Laterne der Reformierten Kirche an der Solinger Straße vorweihnachtliche Lieder singen – Zuhörer sind dazu herzlich am Fuße der Kirche willkommen.

Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht, ansonsten aber bitten die Zuhörer darum, dem besonderen Konzert still zu lauschen. Während am Sonntag wärmende Getränke selbst mitgebracht werden müssen, ist für den 2. und 3. Advent bereits vorgesorgt: Gemeinsam mit dem Gemeinde-Förderverein FKJC wird Kantor Martin Ribbe im „kleinen Häuschen“ neben der Reformierten Kirche Glühwein zum Turmsingen anbieten.

Wer sich nicht nur an den Liedern von oben, sondern auch an einem Glühwein unten erwärmen möchte, möge einen Becher mitbringen. Zudem zum Vormerken: Da der 4. Advent auf Heiligabend fällt, wird das vierte und letzte Turmsingen bereits am Samstag, 23. Dezember, stattfinden. Wie gehabt wird das Konzert um 21.30 Uhr beginnen, im Anschluss trägt Karl-Heinz Dickinger auf dem Bilstein-Platz an der Friedenseiche die Weihnachtsgeschichte vor.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.