11.01.2018, 16.46 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Rollhockey: U17-Damen holen Bronze bei Heim-EM

Artikelfoto

Die erfolgreichen deutschen und nordrhein-westfälischen U17-Mädels bei der Heim-Europameisterschaft in Remscheid. -Foto: privat

Ein tolles vorzeitiges Weihnachtsgeschenk machte sich die deutsche U17-Nationalmannschaft der Mädchen bei der Rollhockey-Europameisterschaft selbst: In Remscheid holten die jungen Rollhockey-Adlerinnen völlig überraschend die Bronze-Medaille. Bei den bisherigen Auflagen des Turniers seit 2014 war Edelmetall stets ein unerreichbares Ziel – mit dem dritten Platz unterstrich das Team von Bundestrainer Markus Feldhoff nun eindrucksvoll, dass es mit der europäischen Spitze mithalten kann.

Bedeutenden Anteil daran hatte auch der RSC Cronenberg: Mit Lea Seidler, Marie Tacke, Lara Immer und Lilli Dicke standen nicht nur vier RSC-Cats im Aufgebot. Lea Seidler wurde mit sieben Treffern auch beste Torjägerin des EM-Turniers. Auch im Finale traf Seidler zum zwischenzeitlichen 2:2 gegen die Spanier von HC Hockey de Plegamans. Hier ging Deutschland nach einem 0:2-Rückstand sogar durch die Remscheiderin Saphira Giersch mit 3:2 in Front, sodass Silber in greifbarer Nähe lag.

Allerdings schafften die Spanierinnen noch das 3:3, sodass es bei Bronze blieb – die anfängliche Enttäuschung darüber wich jedoch schnell der Freude über das erste EM-Edelmetall für die deutschen U17-Damen. Bis in die Finalrunde schaffte es überraschend auch die NRW-Landesauswahl, in der mit Nina Necke, Mette Trimborn sowie Joana und Luca Spiecker ebenfalls vier Cronenbergerinnen standen – ebenfalls ein großer Erfolg.

Lea Seidler vom RSC Cronenberg trumpfte bei der Heim-EM als Torschützenkönigin groß auf. -Foto: Marcus Müller

Lea Seidler vom RSC Cronenberg trumpfte bei der Heim-EM als Torschützenkönigin groß auf. -Foto: Marcus Müller

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.