Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

16.01.2018, 10.01 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

An bewährtem Standort: Alles neu im Cronenberger Sportstudio

Artikelfoto

Aus bewährt macht neu: Holger Schienbein und Lino Piras (li.) haben das Cronenberger Sportstudio übernommen. -Foto: Andreas Schmidt

Sie machen keinen Hehl daraus, dass die letzten Wochen „hammerhart“ waren: Holger Schienbein und Lino Piras haben Tag und Nacht gearbeitet, um ihr Projekt pünktlich zum Jahresbeginn aufs Gleis stellen zu können. Beim Besuch im „neuen, alten“ Cronenberger Sportstudio wird schnell klar, dass sich die Mühen gelohnt haben. Denn neben dem neuen Eingangsschild haben die neuen Inhaber den 200 Quadratmeter großen Trainingsraum und auch die Herren- und Damen-Umkleidebereiche sowie die Duschen an der Hauptstraße 73a komplett erneuert.

Ein ordentliches Arbeitspensum, zumal Schienbein und Piras das Sportstudio im Nebenberuf betreiben: Seit 35 Jahren treibt Holger Schienbein Kampfsport, während er sich im „wahren Leben“ als Personalchef in Dortmund verdingt. Auch Lino Piras ist hauptberuflich auf anderen Pfaden unterwegs – er arbeitet als leitender Angestellter in einem Betrieb für Kunststoffverarbeitung. Ihre Mühen an der Hauptstraße verdeutlichen, wie sehr ihnen der Erhalt des Sportstudios am Herzen liegt.

„Wir möchten den Cronenbergern weite Wege ersparen – hier gibt es Training vor der Haustüre“, unterstreicht Piras. Gemeinsam mit einem fünfköpfigen Team kümmern sich die beiden Neu-Besitzer um die Wünsche der sportbegeisterten Kundschaft. Nach der Neueröffnung mit Freunden, Familie sowie Mitgliedern des Sportstudios am 7. januar 2018 startet das Kursangebot Anfang Februar. Mit dem Programm möchte man sich ganz nach den Wünschen der Mitglieder richten, betont Holger Schienbein. Ob diverse Kampfsportarten, Fitness- oder auch Selbstverteidigungskurse speziell für Frauen – die breite Angebots-Palette richtet sich auch an Vereine und Firmen.

Eröffnungs-Angebot und Kontakt

Für 37,50 Euro im Monat kann das komplette Angebot genutzt werden, verspricht Lino Piras; den Partner-Tarif wird es für 65 Euro geben. Zum Neustart erleichtern die Betreiber des Sportstudios Neu-Mitgliedern den Ein- und Umstieg: Noch bis zum 1. März entfällt beim Abschluss eines Jahresvertrages die Anmeldegebühr. Die Website unter cronenberger-Sportstudio.com wird in Kürze mit Inhalten gefüllt; hier können sich Sportfreunde dann über das jeweils aktuelle Kursangebot informieren. Mehr Infos auch unter Telefon 0202 47 27 07.