09.02.2018, 09.12 Uhr   |   Andreas Schmidt   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

0 Kommentare

Arbeiten im Schwimmsport-Leistungszentrum „im grünen Bereich“

Artikelfoto

Das Schwimmsport-Leistungszentrum erhält unter anderem ein Edelstahlbecken.

Sichtlich zufrieden ist Susanne Thiel vom städtischen Gebäudemanagement (GMW) mit dem Baufortschritt am Schwimmsport-Leistungszentrum (SSLZ) auf Küllenhahn. Gemeinsam mit GMW-Abteilungsleiter Michael Kieckbusch und Bauleiter Andreas Haack hat sie Großes bewegt: „Die Kosten sind im Rahmen, die Arbeiten gut im Zeitplan.“ Die Zusammenarbeit zwischen Stadtverwaltung, dem Sport- und Bäderamt sowie externen Unternehmen funktioniere hervorragend, so Thiel.

Das SSLZ wird derzeit auf den neuesten Stand der Technik gebracht – ein Kraftakt, den man gern in Kauf genommen hat: Denn die rund vier Millionen Euro, die auf Küllenhahn investiert werden, umfassen neben dem Einbau eines wartungsarmen Edelstahlbeckens auch eine Erneuerung von großen Teilen der vorhandenen Technik. Ein wichtiges Thema ist die Wasserdesinfektion, aber auch eine umweltfreundliche LED-Beleuchtung unter Wasser wird künftig auf die Sportfreunde warten.

Auf der Baustelle geht es jetzt in die heiße Phase, denn wenn auch weiterhin alles nach Plan läuft, wird das Schwimmsport-Leistungszentrum schon im April 2018 nach Abschluss der Baumaßnahmen wieder seine Tore öffnen. Schon jetzt könne der Kraftraum an der Küllenhahner Straße nach Freigabe durch das Gebäudemanagement genutzt werden. Noch stehen die Geräte in einem Besprechungsraum, doch zu einem späteren Zeitpunkt erfolgt der Umzug innerhalb des Gebäudes.

Den Artikel teilen:

Lesermeinungen zu diesem Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Veröffentlichte Kommentare geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bitte achten Sie bei Ihrer Meinungsäußerung unbedingt auf einen respektvollen Umgang anderen gegenüber. Beleidigungen, werbliche Einträge sowie Kommentare ohne Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse werden nicht veröffentlicht.