Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

23.04.2018, 17.31 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Ein Dorf – sechs Vereine – ein Fest: Familien-Sportfest am 16. Juni

Artikelfoto

Viel sportlich-unterhaltsames Flair soll in und um die Alfred-Henckels-Halle an der Ringstraße wehen.

„Ein Dorf – sechs Vereine – ein Fest!“, so lautet die Überschrift zu dem Spektakel, das für den 16. Juni 2018 geplant ist: Sechs Cronenberger Sportvereine wollen an diesem Juni-Samstag in und um die RSC-Halle an der Ringstraße das „1. Cronenberger Familien-Sportfest“ auf die Beine stellen.

Zusammen im Boot, so berichtet Mit-Organisator Andreas Wilke (RSC), sitzen der RSC Cronenberg, der Cronenberger SC, der SSV 07 Sudberg, die Cronenberger TG sowie der Cronenberger Tennisclub und der Ski-Club Cronenberg – weitere Klubs sind angefragt. Die Vereine werden zur Durchführung des Familienfests extra eine GbR ins Leben rufen. Nach den bisherigen Planungen wird der Startschuss zu dem sportlichen Groß-Festtag an der Ringstraße um 10 Uhr fallen.

In der Alfred-Henckels-Halle sowie der benachbarten Turnhalle und dem Pausenhof der Grundschule Hütterbusch sollen dann den gesamten Tag über Präsentationen der Vereine zu erleben sein. Zudem wird es Mitmach-Aktionen geben, und eine Hüpfburg, Karussell, Biathlon-Anlage sowie Scooter-Parcours sind auch bereits in trockenen Tüchern. Der Eintritt zu dem Familien-Sportfest tagsüber ist ebenso frei, wie zum Party-Abschluss am Abend.

Dabei wird es ab 18 Uhr in der RSC-Halle neben Wein, Bier und Gegrilltem auch eine Cocktail-bar geben. Musikalischer Höhepunkt wird der Auftritt der Live-Band „Powerplay“ sein. Die Party-Band wurde im vergangenen Jahr vom „Künstler-Magazin“ als „Band des Jahres“ ausgezeichnet.