Dorf-Shoppen während der Corona-Krise

20.05.2018, 16.49 Uhr   |   Redaktion   |   Artikel drucken   |   Instapaper   |   Kommentare

Cronenberger Str.: Drei Verletzte bei Zusammenstoß mit Linienbus

Artikelfoto

Drei Verletzte und 40.000 Euro Sachschaden, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Freitagnachmittag, 18. Mai 2018, auf der Cronenberger Straße ereignete.

Zu dem Unfall kam es, als ein BMW-Fahrer gegen 15 Uhr von der Straße Im Ostersiepen nach links auf die „Crone“ einbiegen wollte. Dabei übersah der 66-Jährige offenbar einen Gelenkbus der Wuppertaler Stadtwerke (WSW), der talwärts in Richtung Innenstadt unterwegs war. Bei dem folgenden Zusammenstoß erlitten der BMW-Fahrer sowie seine beiden Mitfahrerinnen im Alter von 93 beziehungsweise 57 Jahren leichte Verletzungen.

Die drei Verletzten kamen zur Behandlung in Wuppertaler Krankenhäuser. Die Cronenberger Straße blieb während der Unfallaufnahme für den Fahrzeugverkehr gesperrt.